An(ge)dacht

Pfingsten - damit uns ein Licht der Liebe aufgeht!

Liebe Gemeinde,

Pfingsten bedeutet für Christen gewiss mehr als das „liebliche Fest“, an dem Portale und Altar mit jungem Birkengrün geschmückt werden. Auf die Frage nach dem Sinn dieses Festes erhalten wir viele Antworten: Fest des Heiligen Geistes, der Liebe und Eintracht, Geburtsfest der Kirche, Apostelpredigt und -wunder. Es ist nicht leicht, kurz auszudrücken, was Pfingsten eigentlich bedeutet.

Vielleicht ist es eine Hilfe, wenn wir uns klarmachen, dass der Heilige Geist keine Person oder Größe neben Gott, dem Vater und dem Sohn ist, sondern aus ihnen kommt, sie vertretend und bezeugend. Die Kraft, mit der uns Gott in seinem Reden und Handeln in Jesus Christus in der Tiefe unseres Seins überwältigt und ergreift, nennen wir den Heiligen Geist. Er ist die erneuernde, umgestaltende, verwandelnde, liebende Kraft Gottes, die von Jesus ausgehend durch alle Zeiten weiterwirkt und Menschen in die Nachfolge ruft. Der Geist aktualisiert Gottes Wort für unsere Zeit und unser Leben. Er durchleuchtet die Fragen und Probleme unserer Welt und lässt uns voll Vertrauen und Mut in die Zukunft sehen. Christlicher Glaube lebt mit der Zukunft, er ist fröhlich, weil er hoffen kann. Der Heilige Geist befreit von falschen Bindungen. Er stiftet Frieden, Versöhnung, Mitmenschlichkeit – nicht weil das schöne und gute Gedanken sind, sondern weil Gott es will.

Gottes Heiliger Geist befreit und befähigt uns dazu, uns und die Welt zu durchschauen. Er führt uns in alle Wahrheit, auch solche, die wir noch gar nicht fassen können. Er zeigt uns den Weg, die Wahrheit und das Leben. Und das macht wirklich frei!

Pfingsten ist das Fest, an dem sich Christen ihrer Gotteskraft, ihrer Gnadengaben, ihrer Geistesfreiheit bewusst werden. Wo Menschen als vom Gottes Geist Ergriffene leben und wirken, da entsteht Zukunft, da wächst Neues, da wächst die Liebe – auch für mich!

Ihr Pfarrer Andreas Günzel

Monatspruch Juni

Man muss Gott
mehr gehorchen
als den Menschen.

Apostelgeschichte 5,29

Pfingsten