Kinder

Gemeindepädagoge/Gemeindepädagogin gesucht

Wir suche seit Sommer 2017 eine Gemeindepädagogin/einen Gemeindepädagogen zur Wiederbestzung der Stelle für die Arbeit mit Kindern. Genauere Informationen dazu hier.

Daher wir dieser Arbeitsbereich im Moment weitesgehend durch Vertretungen abgesichert. Da bringt leider oft kurzfristige Veränderunge mit sich und darunter leidet sicher auch die Aktualität dieser Seite. Wir bitten um Verständnis. Dennoch lohnt es sich, bei Unsicherheiten über Termin immer mal wieder auf dieser Seite nachzusehen.

Christenlehre

Zur Christenlehre sind alle Kinder der 1.-6. Klasse herzlich eingeladen.

In unseren Gruppen treffen sich getaufte und auch nicht getaufte Kinder, um miteinander Gemeinschaft zu erleben. Wir hören biblische Geschichten, sprechen über die Feste des Kirchenjahres und bereiten dazu auch einmal einen Gottesdienst mit vor und gestalten ihn mit, z.B. Erntedankfest, Ostern oder Weihnachten. Neben den thematischen Einheiten haben wir auch viel Spaß beim Spielen, Basteln und Singen. Die Gruppen treffen sich zu verschiedenen Terminen in verschiedenen Gemeindeteilen. Jeder kann sich die für ihn günstige Zeit wählen.

Treffen Christenlehre und Kindertreff Zuschendorf

In den letzten Kirchennachrichten hat sich Christine Hoffmann von uns sowie von den Christenlehrekindern und ihren Eltern als Gemeindepädagogin verabschiedet. Uns war bewusst, dass ihr Dienst nur vertretungsweise geschieht. Dennoch bedauern wir als Gemeinde und – wie ich weiß – auch viele Eltern und Kinder diesen Abschied sehr. Nicht nur weil dadurch eine Lücke gerissen wird, sondern besonders weil ihre Arbeit gute Anklang bei all den Genannten gefunden hat. Dafür können wir nur herzlich Danke sagen und ihr bei allen Vorhaben jetzt gutes Gelingen und Gottes bergenden Segen wünschen.

Wir freuen uns, dass wir für alle Christenlehregruppen nun eine neue Vertretungslösung finden konnten und sind besonders dankbar, dass sich dafür mit Steffi Weiß und Stefanie Hünlich zwei Mitarbeiterinnen bereit erklärt haben, die diesen Dienst neben ihrer beruflichen Tätigkeit ausführen. Sie übernehmen die Gruppe in Copitz und die Dienstagsgruppe in Pirna. Ich selbst habe mich der Klassen 1-3, die am Donnerstag in Pirna zusammenkommen angenommen und die Gemeindepädagogin Doreen Heinik wird voraussichtlich in der Gruppe in Zuschendorf vertreten. Hier steht im Moment die Unsicherheit in Anstellungsfragen dem Start im Wege. Wir hoffen aber, diese bald ausgeräumt zu haben und Doreen Heinik wird dann auf die Eltern zukommen und den genauen Ablauf vereinbaren.

Für die Gruppen in Pirna und Copitz stehen die Termine bis zu den Sommerferien fest und können hier erfahren werden:

  • 1.-3. Klasse Pirna, donnerstags, 15.30-17 Uhr, Pfarrer Cornelius Epperlein: 1., 15. und 22. März; 12. und 19. April; 3., 17. und 24. Mai; 7. sowie 14. und 21. Juni
  • 4.-6. Klasse Pirna, dienstags, 15.30-17 Uhr, Stefanie Hünlich: 27. Februar; 06., 13. und 20. März; 10., und 24. April; 08., 15., 22. und 29. Mai sowie 12. und 19. Juni
  • 1.-6. Klasse Copitz, mittwochs, 16-17.30 Uhr, Steffi Weiß: 28. Februar; 14. und 28. März; 11., und 25. April; 09. und 23. Mai sowie 06. und 20. Juni
  • Kindertreff Zuschendorf: nach Absprache

Kindergottesdienst

Das ist ein Angebot für alle Kinder, die den Gottesdienst mit oder ohne ihre Eltern besuchen. In Pirna-Copitz finden parallel zum Gottesdienst 10.30 Uhr Kindergottesdienste statt.In der Regel gehen die Kinder nach dem Tagesgebet zum Kindergottesdienst und kommen zum Abendmahl bzw. am Ende des Gottesdienstes zurück. Eltern dürfen ihre Kinder auch begleiten.

Zwei Mal im Jahr werden „Da-staunst-du-aber-Kindergottesdienste“ angeboten. Zu diesen Gottesdiensten wird gesondert eingeladen und sie finden an „ungewöhnlichen“ Orten statt, z.B.: auf dem Bauernhof, beim Tierarzt, in der Tischlerei, bei der Feuerwehr, im Bad und vieles mehr.

Kindergottesdienst in St. Marien

In der Marienkirche gibt es ab sofort wieder einen Kindergottesdienst. Lassen Sie sich einladen, mit eigenen Kindern, Enkeln, Freunden, Nachbarn oder Gästen zum Gottesdienst zu kommen. An regulären Sonntagen wird es eine Verkündigung für Kinder geben, wahlweise in der Sakristei oder Schloßstraße. Zu Familiengottesdiensten sind alle entweder nach Copitz oder in die Marienkirche eingeladen. Findet kein Kindergottesdienst statt, besteht immer noch die Möglichkeit mit den Kindern in die Sakristei zu gehen. Die Kinder können dort spielen und die Eltern haben die Möglichkeit den Gottesdienst über Lautsprecher zu verfolgen.

Vorschulkinderkreis

Zur Zeit findet kein Vorschulkinderkreis statt

Wir sind Kinder von 2-6 Jahren und treffen uns in der Regel 14-tägig im Kirchgemeindezentrum Pirna-Copitz. Wenn wir ankommen, dürfen wir erst einmal spielen. Dazu gibt es verschiedene Puzzle, Bilderbücher, Steckspiele, eine Autogarage mit vielen Autos, eine Holzeisenbahn und vieles mehr.

Gegen 10.15 Uhr versammeln wir uns in einem Stuhlkreis und singen miteinander. Danach wird uns eine Geschichte aus der Bibel erzählt, manchmal sind auch Rudi Rabe oder Wiedo Wiedehopf bei uns zu Gast. Nach der Geschichte haben wir manchmal noch Zeit zum Singen, Spielen im Stuhlkreis, malen oder Basteln. Auch Muttis oder Vatis dürfen uns für diese Zeit begleiten und uns beim Eingewöhnen helfen. Zur Zeit treffen sich ca. 10-15 Kinder aus Pirna und Umgebung.

Krabbelgruppe

  • Donnerstag 9.30 –11.00 Uhr, Kinder ab dem Krabbelalter (ca. 6 Monate)
    Kirchgemeindehaus, Schloßstr. 1, Pirna - findet zur Zeit nicht statt!!
Lego 1
Die Lego-Kinderbibeltage starten
Lego 2
Das Bauen kann beginnen
Lego 3
Wohlverdiente Pause
Lego 5
Das Aufräumen
Lego 6
Eltern bestaunen die Kunstwerke

Kontakt

Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail: